Gärtner Barmstedt

0157 9249 9226

Stadtportrait

In der Kleinstadt Barmstedt leben etwa 10.400 Einwohner (Stand 2019). Sie liegt in Schleswig-Holstein und ist dem Kreis Pinneberg zugehörig. Barmstedt ist ein staatlich anerkannter Erholungsort und liegt etwa 30 km von Hamburg entfernt.

Die Stadt trägt auch die Bezeichnung "Schusterstadt". Das rührt daher, dass sich dort im 19. Jahrhundert über 130 Schuhmacher niedergelassen haben. Allerings ist heute kaum noch ein Schuhmachermeister in der Stadt zu finden. Trotzdem wird an diese Zeit durch die kulturelle Einrichtung "Kulturschusterei" erinnernt.

Barmstedter Schlossinsel

Die Schlossinsel erhielt ihr heutiges Aussehen im 19. Jahrhundert. Sie ist ein beliebtes Naherholungsziel in der Region. Zur Anlage gehören u.a.:

  • Das Schlossgefängnis in einem der Nebengebäude: Es wird heute für verschiedenartige Ausstellungen genutzt. Zudem beherbergt es ein Café.
  • Das heutige Hauptgebäude wurde 1806 im Stile des Klassizismus errichtet.
  • Ehemalige Amtsgericht von 1863: Dieses Gebäude beherbergt heute das Museum der Grafschaft Rantzau. Es informiert über die Stadtgeschichte von Barmstedt. Einer der Schwerpunkte ist das Handwerk im 19. Jh., insbesondere die Schuhmacherei, welche Barmstedt in Schleswig-Holstein zur Schusterstadt machte.

Wenn wir nicht die richtigen Worte finden, können wir die Sprache der Blumen nutzen, um unsere Trauer und Verbundenheit zum Ausdruck zu bringen.

Mit einer geschmackvollen Blumendekoration erhält die Trauerfeier einen würdevollen und feierlichen Rahmen und unterstreicht das Andenken an den verstorbenen Menschen.  

Die richtige Grabbepflanzung im Frühling oder Sommer kann das Leben des Verstorbenen nochmal zum Blühen bringen.  

Rose: Die Rose ist eine besonders beliebte Blume für Beerdigungen. Sie ist Zeichen unserer tiefen Liebe und Zuneigung aber der Vergänglichkeit. Rote Rosen werden durch Ihre starke und eindeutige Botschaft oft nur von den Partnern oder den engsten Angehörigen verwendet.

Bekannte Personen aus Barmstedt

  • Joachim Gabor gründete 1949 in Barmstedt die heutige Gabor Shoes AG.
  • Die in Barmstedt lebende Sängerin Luisa Fernandez wurde insbes. in den 1970er-1990er Jahren bekannt durch zahlreiche Lieder, mit denen sie die vorderen Chartplätze in Deutschland und Österreich belegte. In Belgien erlangte sie sogar den Goldstatus.

Friedhof Barmstedt

Wir bieten eine kostenfreie Aufstellung des Grabsteins in Barmstedt an. Der Friedhof in Barmstedt wird kirchlich verwaltet. Folgende Arten von Grabstätten stehen auf dem Friedhof zur Verfügung:

  • Reihengräber
  • Rasenreihengräber
  • Wahlgrabstätten
  • Rasenwahlgrabstätten
  • Urnenwahlgrabstätten
  • Urnenrasenreihengrabstätten
  • Urnenbaumgrabstätten
  • Gemeinschaftsgrabstätten

Weitere Infos

Was gehört zum Service dazu?

Als Familienbetrieb gehört bei uns natürlich Qualität, Ehrlichkeit und Professionalität zum Tagesgeschäft.

Neben der Beratung zum Grabstein liefern wir und stellen den Grabstein auf Ihrem Wunschfriedhof auf. Auch kümmern wir uns um die Formalitäten mit der Friedhofsverwaltung und klären, ob das Grab der Friedhofssatzung entspricht.

Warum Messerschmidt GmbH?

Die Messerschmidt GmbH ist seit 2006 Ihr Profi für Grabsteine und Steinmetzarbeiten in Süddeutschland, Crailsheim. Als Familienbetrieb kümmern wir uns um Sie persönlich und nehmen uns viel Zeit, Ihre Wünsche in höchster Qualität in die  Realität umzusetzen.

Unzählige Kunden haben wir schon durch unsere Qualität und rundum gute Beratung überzeugt und glücklich gemacht. Sie auch?

Wir sind für Sie da.

Wir beraten Sie gerne.
Jetzt anrufen! oder schreiben